MütterporträtsLänge: 20:50 Min.

Introducing: die Mutter des Künstlers!

Beschreibung
Künstler & Gemälde
Weitere Touren

Anna van Gogh lächelt vor dem giftgrünen Hintergrund aus dem rechten Bildrand hinaus. Wie war wohl das Verhältnis zum Sohn? Saß sie ihm Modell? Hat Anna mit den psychischen Schwierigkeiten des Sohnes zu kämpfen gehabt? Das milde Lächeln spricht zumindest von einem liebevollen Blick des Sohnes auf die Mutter. "Was für Portraits können wir schaffen mit Fotografie und Malerei?" fragte der junge Künstler seinen Bruder einst in einem Brief.

In dieser Tour werden zahlreiche Mütterportraits beschrieben und erläutert. Es sind mehr als nur Äusserlichkeiten - jedes Portrait ist eine Aussage über das gegenseitige Verhältnis von Maler und Modell. Liebevoll wie bei Camille Corot? Schwierig wie bei Egon Schiele?

 

Mary Cassatt – Louise, ihr Kind stillend
Öl auf Leinwand, 1898, Stiftung Rau für die dritte Welt, Zollikon

Albrecht Dürer – Barbara Dürer
Öl auf Tannenholz, 1490/93, 47 x 38 cm, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

Albrecht Dürer – Albrecht Dürer d. Ä.
Öl auf Tannenholz, 1490, 47 x 38 cm, Galerie der Uffizien, Florenz

Albrecht Dürer – Barbara Dürer
Kohlezeichnung, 1514, 421 x 303 mm, Kupferstichkabinett, Berlin

Rembrandt – Die Mutter des Künstlers als die Prophetin Hannah
Öl auf Leinwand, 1631, 60 x 48 cm, Rijksmuseum, Amsterdam

Gerrit Dou – Alte Frau beim Studium eines Lektionars
ÖL auf Leinwand, um 1630, Rijksmuseum, Amsterdam

Rembrandt – Betende alte Frau
Öl auf Leinwand, um 1629, 15,5 x 12,2 cm, Residenzgalerie, Salzburg

Camille Corot – Madame Corot
Öl auf Leinwand, 1833 – 1835, 40 x 33 cm, Nationalgalerie Schottland, Edinburgh

Berthe Morisot – La Lecture
Öl auf Leinwand, um 1869, 81,8 x 101 cm, National Gallery of Art, Washington

Edouard Manet – Madame Auguste Manet
Öl auf Leinwand, um 1869, Isabella Stewart Gardner Museum, Boston

James Abbott McNeil Whistler – Arrangement in Grau und Schwarz
Öl auf Leinwand, 1871, 162,5 x 144,3 cm, Musée d'Orsay, Paris

János Tornay – Die Mutter des Künstlers
Öl auf Leinwand, 1905, 120 x 151 cm, Ungarische Nationalgalerie, Budapest
 
Paul Gauguin – Die Mutter des Künstlers
ÖL auf Leinwand, 1894, Staatsgalerie, Stuttgart

Vincent van Gogh – Anna van Gogh
Öl auf Leinwand, 1888, 40,5 x 32, 5 cm, Privatsammlung

Umberto Boccioni – Materia
Öl auf Leinwand, 1912, 226 x 350 cm, Sammlung Peggy Guggenheim, Vendedig

Egon Schiele – Selbstportrait
Kreide und Gouache auf Papier, 44,3 x 30,5 cm, Leopold Museum, Wien

Egon Schiele – Die Mutter des Künstlers mit Pelzkragen
Aquarell, 1907, 22,3 x 32 cm, Leopold Museum, Wien

Egon Schiele – Die schlafende Mutter
Bleistift, Aquarell, 1911, 45 x 31,8 cm, Albertina, Wien

Weitere Touren - Kunst & Gesellschaft


Kunst und Gesellschaft sind seit jeher unmittelbar miteinander verknüpft. Größere Zusammenhänge anhand ausgewählter Werke!

Hamlet in der Malerei

Hamlet - eines der berühmtesten Theaterstücke der Welt. Und natürlich wurden der Prinz Dänemarks, sein Kamerad Horatio und seine Geliebte Ophelia auch Thema zahlreicher Kunstwerke. Welche, wann und wieso stellen wir euch hier vor.

Mehr erfahren

Homo Bulla

Kaum einer weiß es - doch die Seifenblase wurde in der Kunst oft als Symbol benutzt. Wofür kann man hier erfahren.

Mehr erfahren

Das Künstleratelier

Künstler haben sich seit der Renaissance auch in ihrer künstlerischen Umgebung gemalt - in ihrem Atelier. Dies war jedoch mehr als nur eine Werkstatt!

Mehr erfahren