Humor in der KunstLänge: 17:26 Min.

Heute schon gelacht?

Beschreibung
Künstler & Gemälde
Weitere Touren

Es gibt Bilder, bei deren Betrachtung müssen wir gleich schmunzeln!

Wann begannen Künstler, auch witzige Motive auf den Bildträgern als würdig zu empfinden? Wir beginnen diesen Diskurs mit der Mona Lisa, denn auch ihr Portrait hat - neben dem berühmten Lächeln - etwas mehr zu berichten und enden mit Albrecht Dürer, der mehr als einmal unkonventionelle Bildlösungen suchte. Wollten uns die Künstler bewusst zum Lachen bringen oder sind die Bildmotive unwillkürlich komisch? Hat Leonardo da Vinci aus wissenschaftlichem Interesse groteske Köpfe gemalt oder fand er sie belustigend? Wie geht es uns?

Wir werden sehen!

Leonardo da Vinci - Mona Lisa
Öl auf Leinwand, 1503–1517, 77 x 53 cm, Musée de Louvre, Paris

Leonardo da Vinci - Fünf groteske Köpfe
Tusche auf Papier, ca. 1494, 26,1 x 20,6 cm, Royal Collection, Windsor Castle, London

Albrecht Dürer - Windische Bäuerin
Tusche auf Papier, 1505, 39 × 27 cm, British Museum, London

Quentin Massys - Groteske alte Frau
Öl auf Holz, 1515, 64,2 × 45,4 cm, The National Gallery, London

Rembrandt van Rijn - Selbstbildnis als Zeuxis
Öl auf Leinwand, um 1668, 82,5 x 65 cm, Wallraf-Richartz-Museum, Köln

Arent de Gelder - Selbstbildnis als Zeuxis
Öl auf Leinwand, 1685, 142 × 169 cm, Städelmuseum, Frankfurt am Main

Daumier Honoré – Ritt über Land
Lithographie, 1834, 27,6  x 36,2 cm, Rijksmuseum, Amsterdam

Francisco de Goya - El tío Paquete
Öl auf Leinwand, 1820, 39 x 31 cm, Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid

Pieter Bruegel, d. Ä. – Der Blindensturz
Tempera auf Leinwand, 1568, 154 x 86 cm, Museo di Capodimonte, Neapel

Albrecht Dürer - Zeichnung aus einem Brief an Willibald Pirckheimer
Tinte auf Papier, Venedig, 8. September 1506, Stadtbibliothek, Nürnberg

Weitere Touren - Kunstwissen allgemein


Kunstgeschichten über Kunstgeschichten! Biografien, Werkvergleiche, Analysen, Interpretationen der bekannten und unbekannten Meisterwerke der Museen.

Die Pest

Die Pest ist dem heutigen Betrachter sicher sehr fremd. Zu weit weg liegt die letzte Epidemie, die so viele Todesopfer forderte. Es gab jedoch Künstler, die waren näher dran. Welche? Das erfährst du hier.

Mehr erfahren

Der Schatten in der Kunst

Der Schatten spielt in der Kunst eine wichtige Rolle. Einerseits dient er dazu, Gegenstände realistisch darzustellen, andererseits sprach man ihm auch symbolischen Charakter zu. Dieser konnte sich jedoch mit der Zeit ändern.

Mehr erfahren

Das Selbstportrait in der Malerei

Spielerisch, ernst, provozierend, heiter, schonunglos – das Selbstportait kennt viele Formen. In dieser Tour erklären wir Euch, welche. Wann und wieso begannen Künstler sich selbst zum Thema ihrer Werke zu machen? Welche sind besonders interssant?

Mehr erfahren